Start Kolumne

Kolumne

Stoppt das rot-grüne Wohlfühl-Biotop Bern und ein Lob auf Gilberte de Courgenay – Heldin...

Bärentatze Jahrelang hat man sich alles und jedes geleistet und frisch und munter immer mehr Personal angestellt. Nun kommt der Tag der Abrechnung und der...

Bahn frei für den nächsten US-Präsidenten

Ein Ausblick Unbestritten ist der mächtigste Mann der Welt der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Zudem sind die USA nach wie vor die...

Die Fortsetzung: Ehrlichkeit versus Inkompetenz

Teil 2 «Verantwortung schafft Vertrauen» – der Leitspruch der Aargauer Belegärzte. Also stehen wir in der Pflicht, für unsere Patienten zu schauen. Bevor ich Ihnen über den...

Mohrenkopf-Debatte: Schreiben wir nun die Geschichte um oder was?

Mit spitzer Feder Nach dem Corona-Virus, das zwar noch aktiv ist, aber momentan offensichtlich mehrheitlich im Ruhemodus verharrt, beschäftigen wir uns nun mit der nicht...

Der Corona Virus überschattet alles!

Vor einem halben Jahr wusste die breite Weltbevölkerung nicht, dass es einen Virus namens COVID-19 gibt. Wir lebten frisch und fröhlich in den Tag...

Wir brauchen einen raschen und überlegten Ausstieg aus der Corona-Krise

Kolumne von Franz Grüter Die COVID-19 Pandemie ist eine grosse Herausforderung für die Schweiz. Unser Alltag und unsere Gewohnheiten wurden auf den Kopf gestellt. Für...

Normalität zum Kopfschütteln!

Mit spitzer Feder … Nach den erneuten Lockerungen vom 27. Mai kehren wir in eine neue «Normalität» zurück. Unser Alltag gestaltet sich zwar (noch) nicht wie...

Ehrlichkeit versus Inkompetenz

Teil 1 Geschätzte Leserinnen und Leser Diejenigen unter Ihnen, die meine Rubrik schon gelesen haben werden es wissen: Auch dieser Fall ist aus dem realen Alltag....

Das darf nicht wahr sein!

Wir picken nicht die Rosinen, sondern wir schlucken die Kröten! In der «Jahrhundert-Abstimmung» vom 6. Dezember 1992 wurde der Beitritt zum EWR (Europäischen Wirtschaftsraum) ganz...

Ein unberechenbarer Blindflug

Mit spitzer Feder … Die letzten Wochen waren von einem einzigen Thema dominiert. Man konnte ihm nicht ausweichen. Es war dauerpräsent, ganz egal, ob man einen...